de | fr | it
 Home  Suchen  Sitemap  Login




Der Schreibende hat sich in diesem Jahr viel Zeit gelassen einen Bericht zu erstellen, er dachte es geht von selbst…neues Jahr, neuer Versammlungsort für unsere Sektionsgeneralversammlung Basel 2017. Nachdem wir im vergangenen Jahr unseren Versammlungsraum überbelegt hatten, drängte sich ein neuer auf, welcher im RIALTO gefunden wurde. Da sehr viele Kollegen den Weg an unseren neuen Versammlungsort fanden, müssen wir uns zukünftig wieder etwas überlegen.
Bei der Begrüssung durfte der Präsident der Sektion Basel viele Mitglieder, den Präsidenten des VSLF Hubert Giger so wie die Gäste der GDL, von der Ortsgruppe Haltingen unter dem neuen Vorsitz von Alexander Gabsch willkommen heissen.
Als Stimmenzähler und Protokollprüfer wurden Hans-Peter Reutener und Roger Koweindl gewählt.
Wie im vergangenen Jahr mussten wir leider das Dahinscheiden eines langjährigen Mitgliedes verkünden. Die Nachricht, dass uns Richard Rui für immer verlassen hat, erreichte uns leider viel zu spät und nur auf  Umwegen. Wir werden Ihn in ehrendem Andenken bewahren.
Da das Amt des Präsidenten der Sektion Basel zu Wahl ausgeschrieben stand, wurde ein  Tagespräsident eingesetzt. Lorenz Kaufmann, welcher als Sektionspräsident Basel dieses Amt selbst während 6 Jahren erfolgreich geführt hatte, übernahm diese Tätigkeit und wurde bestätigt.
Die bekannt gegebenen Jahresberichte der einzelnen Bereiche wurden von den an Anwesenden ohne gegen Stimme genehmigt. Dem Vorstand wurde Décharge erteilt.
Bei den Wahlen wurde der Sektionspräsident wie auch die Kassiererin im Amt bestätigt. Als neuer Vizepräsident konnte Gregor Weber von Cargo International gewählt werden, Börni Hug unser langjähriger GRPK Obmann stellte sich erneut zur Verfügung und wurde bestätigt. Der Vorstand  der Sektion Basel ist mit diesen Wahlen wieder vollständig.
Beim Traktandum Ehrungen durften wir folgenden Kollegen für Ihre langjährige Treue danken.
Fritz Schneider, Karl Locher und Hans-Ruedi Binggeli für 55 Jahre Mitgliedschaft im VSLF. Auf Peter Dellsberger wurden seine 45 Jahre verdankt. Mäni Bornhauser, Reini Truffer, Kurt Eggenschwiler, Hans-Peter Reutener, Roger Pelletier, und Eduard Marbach dürfen wir für 40 Jahre Treue danken und Pesche Streun für 30 Jahre. Manfred Zima, Jürg Tanner und Stefan Buck sind Aktive und auch auch schon seit 30 Jahren dabei. Neu in unserer Galerie langjähriger Mitglieder sind folgende aktive Berufskollegen mit 25 Jahren Mitgliedschaft : Martin Beugger, Hans-Peter Kestenholz, Roger Koweindl, Romano Meneghin, Christian Stebler. Nochmals herzlichen Dank für Eure langjährige Treue zum VSLF zum Verband.
Nach dem geschäftlichen Teil und der obligaten Pause war unser Präsident Hubert Giger mit seinem Referat an der Reihe. Erklärungen zu Themen wie die Vergabe von Fernverkehrskonzessionen  SOB / BLS / SBB, anstehende GAV-Verhandlungen SBB / SBB Cargo, Schiedsgerichte BLS AG / SBB Cargo International, Eidgenössische Anerkennung des Lokomotivführerberufes SBFI, VSLF Intern / Statistik wurden von Ihm kompetent vorgetragen. Anschliessend war eine kurze Fragerunde über Themen, welche noch nicht für die Öffentlichkeit gedacht sind. Der Tagespräsident und unser im Amt bestätigte Sektionspräsident verdankten Hubert Giger sein Referat und seinen Einsatz für den VSLF. Im Anschluss daran wurde auf einige wichtige Termine hin gewiesen, unter anderem auch an die anstehende VSLF Generalversammlung 2017 im Volkshaus Basel vom März 2018. Die Versammlung wurde wie vorgesehen vom Sektionspräsidenten für geschlossen erklärt, gerade richtig für einen gemütlichen Apéro und einem folgenden gemeinsamen Nachtessen.
Aktuelle Daten auf www.vslf.com/sektionen/basel/daten









 






 






 






 


Nicht pünktlich wie ein Intercity sondern mit 15 Minuten Verspätung, konnte der Präsident der VSLF Sektion Basel Rudolf Gfeller die Generalversammlung 2016 eröffnen. In erster Linie lag die Verspätung am hohen Verkehrsaufkommen von aktiven und pensionierten Kollegen, welche die Kapazität der Lokalität zum platzen brachten. Nach einigen Umstellungen stand der offiziellen Begrüssung nichts mehr im Wege. Im speziellen konnte der Präsident des VSLF Hubert Giger, sowie eine Delegation der GDL-Ortgruppe Haltingen unter dem Vorsitzleitenden Thomas Voglgsang begrüsst werden. 

Hans-Peter Reutener und Roger Koweindl stellten sich erneut als bewährte Stimmenzähler und Protokollprüfer zur Verfügung.

Die Versammlung würdigte zuerst den verstorbenen und pensionierten Kollegen Kurt Portmann mit einer Schweigeminute. Kurt verstarb am 17.August 2016 nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren.                                                                                                                                

Die aufgelegten Jahresberichte wurden von der Versammlung einstimmig genehmigt und dem Vorstand wurde Décharge erteilt.    

An den Vorstand der Sektion Basel wurden keine Anträge gestellt, jedoch gab ein Antrag, welcher von der Generalversammlung 2014 in Zürich angenommen wurde Anlass zu einer gereizten Diskussion. Der Antrag sieht vor, keine einzelne freie Tage  in unsere Jahresrotation zu akzeptieren. Es kann nicht sein, dass unser Arbeitgeber es für modern hält, Personal mit sicherheitsrelevanten Tätigkeiten einzelne freie Tage im Jahreskalender einzuteilen. Den anwesenden Kollegen war klar, dass das Problem nicht heute und jetzt gelöst werden konnte. Bei den Wahlen gab es einige Bestätigungen so wie neu zu besetzende Ämter. Durch eine vom Sektionspräsidenten vorgeschlagene Änderung der Ämter, wurden alle wieder besetzt und sind entsprechend vertreten. Natürlich suchen wir nach wie vor engagierte Mitglieder die sich zur Verfügung stellen. 

Stellvertretend für die Ehrungen langjähriger Mitglieder seien hier Emil Boller mit 55 Jahren und Willi Feissli mit 40 Jahren  VSLF-Zugehörigkeit erwähnt. Diverse Kollegen konnten für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Den anwesenden Kollegen wurde ein Präsent überreicht. Nach der Pause kam das von Allen erwartete Referat des VSLF-Präsidenten Hubert Giger. Im Besonderen ging er auf das Verhandlungsresultat Lohn Berufsjunger Kollegen ein. Des weiteren verwies er auf bestehende und anstehende schwierige Gespräche, auch mit anderen Arbeitgebern. Raillfit 20/30 und die in der Öffentlichkeit angefachte Diskussion über führerlose Züge waren weitere Themen. Klar war nur eines; mit dem Fortschritt der Technik wir etwas kommen. Wann, Wie und Wer das bezahlen soll, lässt uns ein wenig schmunzeln. Hubert Giger präsentierte uns zuletzt die neusten Mitgliederzahlen des VSLF. Er ist stolz darauf, den Verband mit seinem Team soweit aufgebaut zu haben.   

Im Anschluss danach wurde noch auf die Generalversammlung des VSLF in Suhr vom 18.März 2017 so wie weitere für die Sektion wichtige Events hingewiesen. Um 17:30 konnte der Präsident der VSLF Sektion Basel Rudolf Gfeller die Versammlung erfolgreich für geschlossen erklären. Anwesende Kollegen und Kolleginnen begaben sich anschliessend zum gemeinsamen Apèro und Nachtessen.

 


 






 





© 2017 Verband Schweizer Lokomotivführer und Anwärter  Rechtliches  Privacy


Rudolf Gfeller


Präsident:
Rudolf Gfeller
Tel: 062 / 891 44 11
Mobile: 051 / 281 31 83
basel(at)vslf.com

Vizepräsident
+ Cargo SBB:

Gregor Weber

Mobile-P: +49 170 / 995 18 38

Mobil-SBB: +41 79 / 505 19 75

gweberbernau(at)aol.com

 

Kassierin:
Christina Engler
Mobile: 079 / 823 04 46
tapsi_m(at)etown.ch


Aktuar:
Samuel Kissling
Mobile: 051 / 281 32 14
s.kissling@gmx.ch


Beisitzer&Ansprechpartner

SBB Cargo National:
Stefan Rindlisbacher
Tel: 061 / 841 18 79
Mobile: 079 / 505 02 77
s.riba(at)bluewin.ch

 

Anprechpartner

SBB Cargo International

Gregor Weber

Mobile-P: +49 170 / 995 18 38

Mobile-SBB: +41 79 / 505 19 75

gweberbernau(at)aol.com


GRPK 1:
Bernhard Hug
Tel: 062 / 871 91 13
Mobile: 051 / 281 32 01
brhug(at)bluewin.ch

 

GRPK 2:
Christian Friedli
Tel: 061 / 971 45 34

Mobile: 051 / 281 31 79
christian.friedli(at)bluewin.ch
vslf.basel(at)bluewin.ch